Hart wie Stahl

Hart wie Stahl

Warum Holz alleine nicht die bessere Wahl ist.

Ohne Holz als Baustoff sähe das Leben von uns Menschen heute völlig anders aus. Erst die Verwendung von Holz als Baustoff hat über Jahrtausende viele Errungenschaften der Zivilisation ermöglicht. Und so steckt uns die Liebe zum Baustoff Holz wohl ein wenig in den Genen.

 

Und dann kam Stahl.

Im Gegensatz zu Holz lässt sich Stahl zu 100 Prozent und beliebig oft aufbereiten – ohne dass dabei Menge oder Qualität abnehmen.Dank präziser Vorfertigungsmöglichkeiten kann ein Stahlbau extrem schnell montiert werden. Die Vorteile: kürzere Bauzeiten, einfachere Logistik, weniger Verkehr und Lärm im Umkreis der Baustelle. Hinzu kommen eine hohe Wertbeständigkeit, die effiziente Herstellung sowie die Wiederverwendbarkeit von Stahl.

Unser Fazit fällt daher eindeutig aus: Die große Stärke liegt in der wirkungsvollen Kombination beider Baustoffe!